Torsten Bösewetter

Torsten Bösewetter ist bei HOOD als Consultant im Bereich Requirements Engineering tätig. Seine Tätigkeitsschwerpunkte liegen in der Unterstützung unserer Kunden beim Einsatz von Requirements Engineering und zugehöriger Werkzeuge (z.B. DOORS). Zu seinen Aufgaben zählen die Erhebung, Verbesserung und Dokumentation von funktionalen und nicht-funktionalen Anforderungen.

Er bringt unterschiedlichste Erfahrungen aus dem Projektgeschäft im Automotive-Umfeld bei der Entwicklung komplexer Produkte und Systeme mit. Ein Schwerpunkt ist hierbei das Requirements Engineering unter dem Aspekt der Prozessoptimierung und Kommunikationsverbesserung.