Agile Produktplanung (APP) – ein Fazit

Erstellt am 8 Dezember 2020
von 1 Komment
This entry is part 4 of 4 in the series Agile Produktplanung

Vorgehen überprüfen und anpassen Der letzte Prozessbaustein nutzt die entstandene Transparenz aus der Umsetzung und Bewertung des Inkrements. Mit deren Hilfe können wir Einsicht in mögliche  Verbesserungen des Vorgehens gewinnen. Das Team reflektiert regelmäßig im Rahmen der Retrospektive, wie gut mit Anforderungen umgegangen wird. Es führt regelmäßig Verbesserungsmaßnahmen durch. Wir haben zu diesem Zweck als…

Vernissage zur agilen Transformation: Protecting from Waterfall

Erstellt am 2 Juli 2019
von 1 Komment
This entry is part Teil 4 of 7 in the series Vernissage zur agilen Transformation

„Protecting from Waterfall“. Oftmals führen die kleinsten Widerstände und der Wunsch an altgedientem fest zu halten, zu einem Rückfall in Wasserfall, .

CARS – bringt es der Certified Agile Requirements Specialist?

Erstellt am 15 Mai 2019
von Schreibe einen Kommentar

„In den vergangenen Jahren habe ich als User-Experience-Spezialist, Produktmanager und Product Owner einiges an Erfahrung gesammelt, zunächst eher im klassischen Projektmanagement, seit mindestens 10 Jahren aber überwiegend in agilen Projekten. Dabei musste ich feststellen, dass meine klassische IREB-Zertifizierung bei der Erfassung von Requirements von begrenztem Nutzen ist, denn agile Projekte brauchen agile Requirements – schnell…