Agile Produktplanung (APP) – ein Fazit

Erstellt am 8 Dezember 2020
von 1 Komment
This entry is part 4 of 4 in the series Agile Produktplanung

Vorgehen überprüfen und anpassen Der letzte Prozessbaustein nutzt die entstandene Transparenz aus der Umsetzung und Bewertung des Inkrements. Mit deren Hilfe können wir Einsicht in mögliche  Verbesserungen des Vorgehens gewinnen. Das Team reflektiert regelmäßig im Rahmen der Retrospektive, wie gut mit Anforderungen umgegangen wird. Es führt regelmäßig Verbesserungsmaßnahmen durch. Wir haben zu diesem Zweck als…

Kanban und was es für die agile Entwicklung bedeutet

Erstellt am 9 Juni 2020
von Schreibe einen Kommentar
Kanban-Board

Kanban wurde in der japanischen Automobilindustrie in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts erfunden. Inspiriert davon, wie Supermärkte ihre Regale nachfrageorientiert bestücken, war es das Ziel von Toyota, die Lagerbestände zu reduzieren und den Flow im gesamten Produktionssystem zu verbessern. In seinem Buch Kanban: Successful Evolutionary Change for Your Technology Business beschrieb David Anderson, wie…

Fixes that Fail – Wie kann ich Dinge kaputtreparieren? (Teil 1)

Erstellt am 10 September 2019
von Schreibe einen Kommentar

Vor einiger Zeit begegnete ich den Weiten des Social Media einem Meme (einem Bild mit Textunterlegung). Darauf war folgender Dialog zu lesen: Vielleicht liegt es daran, dass wir diese Fähigkeit hierzulande besonders gut gemeistert haben. Vielleicht liegt es aber auch nur an unserer wundervollen Sprache, die es erlaubt, Worte mehr oder weniger beliebig (und beliebig…

Vernissage zur agilen Transformation: Agile Führung

Erstellt am 16 Juli 2019
von Schreibe einen Kommentar
This entry is part 3 of 7 in the series Vernissage zur agilen Transformation

Wie und wo findet Führung in einem komplexen Umfeld statt? Unsere Kollegen Thomas Kladoura und Florian Engel haben sich diese spannende Frage gestellt. Auf dem Weg zu einer agilen Organisation.

Vernissage zur agilen Transformation: Protecting from Waterfall

Erstellt am 2 Juli 2019
von 1 Komment
This entry is part Teil 4 of 7 in the series Vernissage zur agilen Transformation

„Protecting from Waterfall“. Oftmals führen die kleinsten Widerstände und der Wunsch an altgedientem fest zu halten, zu einem Rückfall in Wasserfall, .

Vernissage zur agilen Transformation: Der Eisberg

Erstellt am 18 Juni 2019
von Schreibe einen Kommentar
This entry is part Teil 2 of 7 in the series Vernissage zur agilen Transformation

Im 2. Teil unserer Blogreihe zur agilen Transformation, erklären wir am Beispiel eines Eisberges die agilen Werte. Von Preußen zu New Work.

Vernissage zur Agilen Transformation – Wozu Agile ?

Erstellt am 11 Juni 2019
von Schreibe einen Kommentar
This entry is part 1 -Wozu Agile? of 7 in the series Vernissage zur agilen Transformation

Oft wird Agile missverstanden als eine Form, in der jeder Mitarbeiter machen darf, was er will und bei der Chaos oder Planlosigkeit herrschen. Wozu Agile?

Was ist BEYOND RE – unser Open Space! – Teil 1

Erstellt am 30 April 2019
von Schreibe einen Kommentar
This entry is part 1 of 3 in the series Was ist BEYOND RE - Unser Open Space!

Wir moderieren au unserer jährlichen REConf am ersten Abend immer einen Open Space. Hier diskutieren unsere Teilnehmer ihre selbst gestellten spannende Fragen aus dem agilen RE und bringen sie zu einem schnellen Ergebnis. Da das diesjährige Thema „BEYOND RE“ war, ging es u.a. auch um Künstliche Intelligenz, Automatisierung, Veränderung, RE++ und Behaviour Driven Development. In…

Die 3 größten User-Story-Mythen

Erstellt am 27 Februar 2019
von Schreibe einen Kommentar

In meiner Arbeit mit agilen Teams und als Trainer höre ich immer wieder Aussagen über User Stories, die von der ursprünglichen Intention abweichen und in der Praxis Probleme verursachen. Zeit, mit ein paar der häufigsten Mythen aufzuräumen. Mythos #1: In Scrum wird eine Anforderung als User-Story dokumentiert. Das kann man so machen, muss man aber…