Requirement Clarification – Braucht man das?

Erstellt am 12 März 2013
von Schreibe einen Kommentar

„In plattform-basierten Technologieprojekten bestehen hohe Einsparpotenziale bei rechtzeitiger Durchführung einer konsequenten Anforderungsklärung (Requirement Clarification)“. Was steckt hinter dieser Aussage?

Mülltrennung in der Softwareentwicklung

Erstellt am 6 März 2013
von Schreibe einen Kommentar

Wussten Sie, dass es jetzt auch den „grünen Punkt“ in der Softwareentwicklung gibt? Ja, das Trennen nach recycelbaren Entwicklungsergebnissen macht Sinn. Andere wiederum müssen „entsorgt“ werden – die meisten Halden werden in unserer Industrie als Archive bezeichnet. Wenn Sie erfahren wollen, wie Sie die richtige Mülltrennung hinbekommen können, lesen Sie weiter …

Pecha Kucha: Der Scrumertinger

Erstellt am 19 Februar 2013
von Schreibe einen Kommentar

RE-Phänomene in agilen Projekten oder such den Scrumertinger! Im Rahmen der Pecha Kucha Night auf der OOP 2013 kommen wir diesem viel zu realen Wesen auf die Spur. Viel Vergnügen mit einer etwas anderen Vortragsform und Susanne Mühlbauer mit dem Beitrag: Scrumertinger: RE-Phänomene in agilen Projekten auf der OOP 2013. Für mehr Informationen zum Thema…

Termingarantie: IREB CPRE – Foundation Level vom 26.-28. Feb 2013

Erstellt am 6 Februar 2013
von Schreibe einen Kommentar

Vom 26.-28. Februar 2013 findet bei HOOD in Oberhaching bei München der nächste Kurs zur Vorbereitung zum IREB CPRE – Foundation Level statt. Wir haben noch Plätze in diesem Training frei! Der Kurs findet auf jeden Fall mit anschließender Prüfung zum Certified Professional for Requirements Engineering statt. Weitere Informationen finden sie hier.

Kosten, Zeit und Qualität optimieren: Anforderungsmanagement für Produktlinien – Teil 6: Von der Produktlinieninfrastruktur zum Produkt

Erstellt am 5 Februar 2013
von Schreibe einen Kommentar
This entry is part 6 of 13 in the series Produktlinien

In Teil 5 der Blogreihe wurde ein Beispiel für die Implementierung einer Produktlinieninfrastruktur gezeigt. Die Frage die wir heute beantworten ist: Wie entsteht ein konkretes Produkt aus der Produktlinieninfrastruktur?

Kernspaltung – sinnvoll atomare Anforderungen

Erstellt am 29 Januar 2013
von Schreibe einen Kommentar

Haben Sie schon von atomaren Anforderungen gehört? Aber was heißt das? Jeder Satz eine Anforderung? Eine Definition heißt: „Eine Anforderung ist atomar, wenn sie nicht in weitere Anforderungen aufgespaltet werden kann.“ Alles klar? Nein, dann lesen Sie weiter …

Kurzfristig noch Plätze frei: IREB CPRE Advanced Level Elicitation & Consolidiation

Erstellt am 21 Januar 2013
von Schreibe einen Kommentar

Vom 28.-30. Januar 2013 findet bei HOOD in Oberhaching bei München der nächste Kurs zur Vorbereitung zum IREB CPRE Advanced Level Elicitation & Consolidation statt. Wir haben noch Plätze frei! In einer einmaligen Sonderaktion bieten wir diesen 3-tägigen Vorbereitungskurs für 990,-€ (zzg. Mwst.) an! Weitere Informationen finden sie hier.

Geschäftsprozesse nach den Grundsätzen der SOA modellieren und beschreiben – Teil 2

Erstellt am 8 Januar 2013
von Schreibe einen Kommentar
This entry is part 2 of 2 in the series Geschäftsprozesse nach SOA

In unserem vorhergegangenen Blog sind wir auf die Modellierung und Beschreibung von Geschäftsprozessen nach den Grundsätzen der serviceorientierten Architektur eingegangen. In diesem Blog werden wir uns mit der Frage beschäftigen, worauf man bei der Erstellung von Services achten sollte und wieso es notwendig ist, ein zentrales Management für die Verwaltung von Services einzuführen.

Den Sprung wagen?

Erstellt am 18 Dezember 2012
von Schreibe einen Kommentar

„Es ist schwieriger, eine vorgefasste Meinung zu zertrümmern als ein Atom.“ Als ich dieses Sprichwort von Albert Einstein zum ersten Mal in einer Zeitschrift las, fand ich mich sofort in meiner täglichen Arbeit als Berater wieder und dachte: „Er muss recht haben!“ Beweisen kann ich das natürlich nicht, aber wenn ich nur daran denke wie…

Eingeschneit und noch am Leben kann es diese Zeilen geben …

Erstellt am 11 Dezember 2012
von Schreibe einen Kommentar

Einige Monate ist es her, da war dem Entwickler das Herz so schwer. Das Build gebrochen, die Tests daneben und QM – haben ihm den Rest gegeben. Einige Wochen ist es her, da war dem Projektleiter das Herz so schwer. Die Planung umsonst, das Team rebelliert und HR mahnt ungeniert.