Share ZU:
23 Januar 2019 @ Dr. Thaddäus Dorsch

Mit Speed ins Requirements Engineering einsteigen

Sie wollen fundiert, gleichzeitig tief ins Requirements Engineering einsteigen? Und das in kürzester Zeit? Oder einer Ihrer Kollegen? Dann gibt es dazu die ideale Gelegenheit auf der REConf in München: Starten Sie mit meinem neugestalteten RE-Einsteiger-WorkshopAnforderungen sind Kommunikation – RE Basics“ am 11.3.2019 nachmittags. Danach bieten sich Ihnen noch zwei weitere Tage, um hochkarätige Keynotes und Vorträge zu verschiedensten Themen des RE anzuhören, sowie sich mit Kollegen und Experten auszutauschen und zu vergnügen.

Anforderungen sind Kommunikation – RE Basics

Anforderungen sind Kommunikation

Der Workshop gibt einen Einstieg und Überblick über die wesentlichen Aspekte des modernen Requirements Engineering. Er behandelt grundlegende Themen, die für einen Einstieg ins RE wichtig sind.
Einführend werden Motivation, Aufgaben und Ziele für ein heutiges RE erklärt. Er beschreibt die Grundlagen der Kommunikation und wie Anforderungen dazu beitragen. Es werden die wesentlichen Aktivitäten des RE vorgestellt: Systemabgrenzung, Anforderungen ermitteln, dokumentieren, prüfen und abstimmen. Etwas weitergeführt werden die Themen Writing Good Requirements, Anforderungen strukturieren, sowie Anforderungen konsolidieren und Konflikte lösen.

Tag und Uhrzeit: Montag, 11. März 2019, 14:00 – 18:00 Uhr

Die Teilnehmer

  • erkennen Zweck und Ziele von Anforderungen,
  • verstehen, dass und wie RE die Kommunikation in der Entwicklung unterstützt,
  • wissen, wie RE zur Kommunikation eingesetzt werden kann,
  • kennen verschiedene Arten, Anforderungen zu formulieren und zu strukturieren,
  • kennen die wesentlichen Aspekte der Abstimmung und Konsolidierung,
  • kennen Kommunikationsebenen, Konfliktarten und deren Lösungsmöglichkeiten.

Agenda des Workshops „Anforderungen sind Kommunikation – RE Basics“:

  1. RE-Ziele
  2. Grundlagen der Kommunikation
  3. Aktivitäten des RE
  4. Anforderungen gut schreiben (Kriterien, Satzschablone, Use Cases, Modelling, User Stories)
  5. Anforderungen gut strukturieren (Informationsmodell, Strukturieren, Backlogs)
  6. Abstimmen und Konsolidieren, Konfliktlösung.

Hier die Anmeldung und die gesamte Workshop-Beschreibung 
Achtung: Frühbucher-Rabatt von 15% bis 1. Februar!

Jeff Patton – Keynote auf der REConf 2019

Hochkarätige Keynotes und Vorträge

Desweiteren können Sie sofort danach in spezielle Gebiete des RE eintauchen. Starten Sie z.B. mit Jeff Petton oder Bodo Janssen, die auf der Konferenz anwesend sind und zwei der Keynotes halten.

Was das Programm der REConf sonst noch verspricht, sehen Sie in hier in der Agenda.

Ich freue mich, sie auf der REConf persönlich treffen zu können! Bis dann.

Dr. Thaddäus Dorsch

Kontaktieren Sie Michael Jastram

Dr. Thaddäus Dorsch ist als Trainer, Berater und Coaching im Bereich Requirements Engineering und agiler Systementwicklung bei der HOOD Group tätig. Seine Schwerpunkte sind modernes Systems Engineering und effizienter Umgang mit Anforderungen, Vorbereitet sein auf den digitalen Wandel, sowie neu Ansätze in der Systemtheorie und die Kombination von klassischen und agilen Denkweisen und Techniken. Thaddäus Dorsch schöpft aus seiner langjähriger Erfahrung in der Systementwicklung in den verschiedensten Branchen wie Telekommunikation und Biotech, Automotive, Mobilfunk, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Print und Multimedia.