Testfälle spezifizieren – Eine triviale Aufgabe im Requirements Engineering? – Teil 2

Erstellt am 8 April 2014
von 3 Kommentare
This entry is part 2 of 3 in the series Testfälle spezifizieren

Im ersten Teil der Reihe „Testfälle spezifizieren“ wurde beschrieben, warum das Spezifizieren von Testfällen keine triviale Aufgabe im Requirements Engineering darstellt. Teil 2 beschäftigt sich damit, wie Testfälle im Anforderungsmanagement-Tool „IBM Rational DOORS“ optimal spezifiziert und verwaltet werden können.

Testfälle spezifizieren – Eine triviale Aufgabe im Requirements Engineering? – Teil 1

Erstellt am 18 März 2014
von Schreibe einen Kommentar
This entry is part 1 of 3 in the series Testfälle spezifizieren

Während eines viermonatigen DXL-Implementierungsprojekts bei einem unserer Kunden wurde ein Requirements Engineering Framework verbessert und um Funktionalitäten erweitert. In diesem Rahmen hatte ich u.a. die Aufgabe Testfälle zu spezifizieren, welche die geforderten Eigenschaften der Software sicherstellen sollten. Doch das Spezifizieren von Testfällen ist keineswegs eine triviale Aufgabe.