This entry is part 1 of 2 in the series Stakeholder-Management

In einer Studie, durchgeführt von Suzanne Robertson und Ian Alexander im Jahre 2004 (Understanding Project Sociology by Modeling Stakeholders)  wurden Beteiligte nach dem aus Ihrer Sicht größten Problem im Kontext der Stakeholder befragt. Die Ergebnisse reichen von unzulänglichem Budget und Zeit für die Arbeit mit Anforderungen für die Stakehoder, den nicht vorhandenen Fähigkeiten bei den Stakeholdern Anforderungen möglichst lösungsneutral zu formulieren, wie auch der Schwierigkeit die richtigen Stakeholder zu definieren. Weitere Punkte sind Kommunikationsprobleme zwischen der Entwicklung und der Tatsache, dass Stakeholder im Laufe der Entwicklung nicht durchgehend mitarbeiten.