New Work und agiles Arbeiten

Erstellt am 25 Oktober 2018
von Schreibe einen Kommentar

Innovative Personal Management-Ansätze wie flexible Arbeitszeiten und Ortsunabhängigkeit verändern derzeit die Arbeitswelt vieler Arbeitnehmer. Welche Vorteile ergeben sich daraus?

 
New Work und agiles Arbeiten sind Begriffe, die ich in letzter Zeit häufiger höre. Das hat zugegebenermaßen auch damit zu tun, dass ich vor Kurzem bei HOOD Group im Marketing angefangen habe, aber nicht nur. Innovative Management-Ansätze wie flexible Arbeitszeiten und Ortsunabhängigkeit verändern derzeit auch die Arbeitswelt vieler meiner Freunde. Lasst uns doch einfach mal schauen, welche Vorteile sich daraus ergeben.

Die abgespeckte Sprint-Retrospektive

Erstellt am 24 November 2016
von Schreibe einen Kommentar

Wenn Sie als Scrum Master arbeiten, dann erleben retro Sie wahrscheinlich auch, dass die Retrospektive nicht zu den heiß geliebten Scrum-Events gehört. Ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass Retrospektiven wirklich etwas bringen, nämlich Reflektion und Kommunikation darüber, was verbessert werden kann.

Ich bin daher ständig auf der Suche nach neuen Formaten, die von den Teams als nützlich empfunden werden. Das strikte Festhalten an 5 aufeinander folgenden Phasen ist meiner Erfahrung nach nicht notwendig, und manchmal sogar kontraproduktiv.

Und täglich lügt man sich gegenseitig an – „…ich habe keine Impediments“

Erstellt am 18 Februar 2014
von Schreibe einen Kommentar

Kennen Sie die Situation, dass beim Daily die Entwickler reihum ihre drei Fragen durchgehen und auf die dritte Frage stets mit „ich habe keine Impediments“ antworten. Danach geht man wieder an die Arbeit und der ScrumMaster hat einen angenehmen Arbeitstag.
Was läuft in einem solchen Umfeld verkehrt?
Antwort: Die Definition eines Impediments wurde nicht ausreichend verstanden.