Kürzlich nahm ich an einer Story Time eines Scrum Teams teil. Das Ziel war, Klarheit in einige User Stories zu bringen, um diese dann schätzen zu können. Als die Zeit für die Schätzung gekommen war, sehe ich mich um: Keine Planning Poker Karten, keine Handys (mit Poker-App) am Tisch, nichts… Wie will das Team schätzen? Ich stelle mich also auf eine langwierige Schätzsession mit vielen Diskussionen ein. Ich plane im Geiste schon meine anschließende Intervention, um das Thema relative Schätzung zu motivieren. Plötzlich geht alles ganz schnell. Auf ein Zeichen des Scrum Masters heben alle Teammitglieder eine Hand, die Schätzzahl wird notiert und es geht weiter. Was war passiert? Und wieder einmal habe ich etwas gelernt: es geht immer noch einfacher!