Anforderungen strukturieren – 2. Techniken

Erstellt am 26 April 2017
von 1 Komment
This entry is part 2 of 3 in the series Anforderungen strukturieren

Im letzten Blog „Anforderungen  strukturieren – 1. Kriterien“ haben wir vorgestellt, welche Kriterien für die Strukturierung von Anforderungen relevant sind. Heute stellen wir Ihnen im 2. Teil dieser Blog-Serie ein paar Ideen und Konzepte vor, die die Anforderungsstrukturierung ermöglichen. Wir wollen die Frage beantworten: „Welche technischen Möglichkeiten gibt es, um Anforderungen zu strukturieren?“

Tag des Systems Engineering – Gedankensplitter

Erstellt am 17 November 2015
von Schreibe einen Kommentar

Jedes Jahr veranstaltet die Gesellschaft für Systems Engineering GfSE den „Tag detdse2015s Systems Engineering“, kurz TdSE. Diesmal war er in Ulm, direkt an der Grenze von Baden-Württemberg und Bayern. Eine große Anzahl von Firmen aus der Luft- und Raumfahrt oder Automobilbranche sind nicht weit weg von hier angesiedelt. Aber auch aus anderen Teilen von Deutschland kamen die Teilnehmer und Vortragenden. Auch diesmal konnte ich Inspirationen und Einsichten mitnehmen. Was waren nun die aktuellen Trends im Systems Engineering und wie werden sie in Zukunft die Welt der Systementwicklung beeinflussen?

Die vier Entwicklungsstadien einer Anforderung

Erstellt am 18 August 2015
von Schreibe einen Kommentar

Anforderungen entstehen üblicherweise im Laufe eines Entwicklungsprojektes und beeinflussen in hohem Maße dessen weiteren Verlauf. Sie sind die Grundlage vieler Entwicklungstätigkeiten und steuern damit zu einem nicht unerheblichen Teil das Geschehen. Änderungen in den Anforderungen führen häufig auch zu Änderungen der gesamten Projektsituation.

DevOps im ALM

Erstellt am 16 Juni 2015
von Schreibe einen Kommentar

Application Lifecycle Management (ALM) umfasst neben der Entwicklung von Software auch deren Betreuung. Klassische Konzepte und Begriffe beschränken sich allerdings häufig auf den Entwicklungsprozess. Dem allgemeinen Verständnis nach beinhaltet z. B. der Begriff der Softwareentwicklung die Phasen Analyse, Architektur/Design, Test und Deployment. Nach erfolgreicher Erstellung und Validierung einer Applikation ist die Entwicklung damit abgeschlossen. Das „fertige“ Produkt wird dem Kunden übergeben.

Das Herz der Software-Entwicklung!

Erstellt am 11 Februar 2015
von Schreibe einen Kommentar

Worried ThinkerWissen Sie wie Source-Code verwaltet wird, damit:

Teams parallel arbeiten können,
Builds leichter automatisiert werden,
Releases einfach nachvollziehbar sind,
Produktlinien effizient koordiniert werden,
Service-Packs und Updates effektiv integrierbar sind
und Hotfixes schnell umgesetzt werden?

Wenn Berufs- und Privatleben zusammenwachsen – digitale Trends im Auge

Erstellt am 14 November 2014
von Schreibe einen Kommentar

mobile first, cloud first

Fotos Keynote, Satya Nadella,Technical Summit 2014das ist die neue Marschrichtung, die Satya Nadella, verkündet hat. Jetzt war er zum ersten Mal als Microsoft CEO in Deutschland und eröffnete den Technical Summit 2014 in Berlin.

Über 800 Entwickler und IT Spezialisten kamen zusammen, um über neue Software-Lösungen zu diskutieren, die Menschen privat und beruflich in ihrer Produktivität stärken können. Microsoft und seine Partner wollen Lösungen für alle Anwender bieten, unabhängig davon, welches Gerät oder welche Plattform sie nutzen. Ein Schlüssel dazu

Testen im ALM

Erstellt am 28 Oktober 2014
von Schreibe einen Kommentar

Mit den steigenden Ansprüchen an Softwaresysteme hinsichtlich Funktionalität, Zuverlässigkeit und Sicherheit, steigt auch deren Komplexität. Um die Funktionsweise und eine hohe Qualität dieser Softwaresysteme sicherzustellen, ist es notwendig diese ausführlich zu testen. Das Testen nimmt damit einen nicht zu unterschätzenden Faktor im ALM ein.

In diesem Blog werden zwei bekannte Testverfahren betrachten, die in der Entwicklungsphase des ALM Prozesses zur Anwendung kommen können.

Frühstück bei Tiffalmy

Erstellt am 8 Oktober 2014
von Schreibe einen Kommentar

On the Set of "Breakfast at Tiffany's" Audrey HepburnLetzte Woche war die Premiere für unser ALM Breakfast in München. In einer tollen Umgebung trafen sich viele Interessierte zu Thema „Application Lifecycle Management (ALM) für Software Engineering Professionals – Fundierte Methoden und bewährt Praktiken aus der IT Industrie“. Erstaunlich war,

 

(Quelle:http://www.spiegel.de/fotostrecke/fruehstueck-bei-tiffany-fotostrecke-107206-5.html)

Der goldene Mittelweg im ALM

Erstellt am 27 August 2014
von Schreibe einen Kommentar

Eine Analyse

Was ich in den letzten Jahren persönlich erlebt habe und was man darüber hinaus in der Geschichte der Softwareentwicklung immer wieder beobachtet, ist die „Flucht ins Extreme“. Damit meine ich, dass immer wieder gerne versucht wird, entweder schwarz oder weiß zu sein. An dieser Stelle will ich darauf hinweisen, dass es für solche Extreme durchaus notwendige Anwendungsfälle gibt. Aber die Erfahrung zeigt, ein Optimum vieler Entwicklungsprojekte wird

#3: Der Defect

Erstellt am 5 August 2014
von Schreibe einen Kommentar
This entry is part 3 of 3 in the series Änderungsmanagement im ALM

Nachdem im ersten Blogbeitrag dieser Serie ein allgemeiner Überblick gegeben wurde und im zweiten Teil die erste Vertiefung mit dem „Bug“ erfolgte, wollen wir uns im dritten Teil mit dem Defect beschäftigen.

Ein Defect beschreibt einen Fehler, der