Dokumentation von Anforderungen mit Code Based Modeling

Erstellt am 9 Juni 2015
von Schreibe einen Kommentar

Die Motivation
Kennen Sie die folgenden Situationen?

  • Wenn es auf ein Release zugeht, werden Good Practices wie das präzise Beschreiben der Anforderungen über Bord geworfen und alle Aufmerksamkeit auf das Fertigstellen der Software gelenkt.
  • Die Anforderungsdokumentation ist nach einiger Zeit nicht mehr auf dem aktuellen Stand, sie hinkt der Software hinterher.
  • Wenn die ursprünglichen Entwickler nicht mehr verfügbar sind oder viele Teams am selben Produkt arbeiten, wird es zusehends schwieriger herauszufinden, welche Teile der Software angepasst werden müssen um eine bestimmte Funktionalität zu ändern.

Diese Probleme resultieren häufig daraus, dass es kein einheitliches Konzept gibt, wie Anforderungen systematisch und möglichst direkt im Code abgebildet werden.