Lücken und Brücken im Requirements Engineering – GAPS and BRIDGES

Erstellt am 10 März 2015
von Schreibe einen Kommentar

Schon wieder Probleme mit den Zulieferern oder dem Lastenheft? Die Qualität des Produkts stimmt nicht? Die Entwicklung braucht zu lange? Die Produktpalette wird immer komplexer? Wir führen ja Requirements Engineering ein, aber …? Wo sollte ich ansetzen, wo ist speziell bei uns die Lücke im Entwicklungsprozess?

Eindrücke der Manage Agile 2014

Erstellt am 11 November 2014
von Schreibe einen Kommentar

Eine Konferenz für agile Führungskräfte und solche, die es werden wollen“, das ist das Motto der Manage Agile, welche dieses Jahr zum dritten Mal in Berlin stattfand. Agile-by-HOOD war mit einem Stand und einem Vortrag über Use Case 2.0 vertreten. Die Vorträge haben sich in die Themenfelder betriebswirtschaftliche Aspekte, Anwenderberichte, Führung und Organisation und Personalführung gegliedert. Durch die große Auswahl an Vorträgen hatte man die Qual der Wahl.

smartfacts – Analyse- & Designmodelle auf einen Blick

Erstellt am 14 Oktober 2014
von Schreibe einen Kommentar

diagram-6402-serial-driver-horizontal_Blog 14.10.2014Entwicklungsprojekte sind heutzutage komplexer denn je. Planung und Konzeption eines Systems (Hardware als auch Software) kommen selten mit den „Standardwerkzeugen“ einer einfachen IT-Basisausstattung wie MS Office aus. Fachabteilungen setzen daher unterschiedliche Profitools für besondere Aufgabenbereiche ein, die ihnen die Arbeiten erleichtern und sie auch bei komplexen Aufgaben ideal unterstützen.

Die Qual der Wahl – das Konferenzprogramm der Manage Agile 2014 steht fest

Erstellt am 29 Juli 2014
von Schreibe einen Kommentar

manageagile_2014_quadrat_500pxWir Frauen sind es ja eigentlich gewöhnt aus einem überreichen Angebot auswählen zu müssen. Das geht morgens schon los mit der Frage „Was soll ich anziehen“, setzt sich in der Mittagspause fort mit der Entscheidung ob „Salat, Gemüse, oder doch das Schnitzel“ und (ja, ich bediene jetzt wirklich jedes Klischee) endet mit Verlustgefühlen oder Gewissensbissen nach dem Besuch im Schuhladen (je nach Anzahl der erworbenen Paar Schuhe). Und nein, Sie sind nicht aus Versehen auf dem Blog einer Frauenzeitschrift gelandet – gleich geht’s weiter mit agil.

CPRE Advanced Level Trainings bei HOOD

Erstellt am 10 August 2012
von Schreibe einen Kommentar
HOOD führt laufend Trainings für die Vorbereitung zum Advanced Level des Certified Professional for Requirements Engineering nach den IREB®-Lehrplänen durch.

Das IREB® hat sich zum Ziel gesetzt, ein Zertifizierungsmodell mit Lehrplänen und Prüfungen bereit zu stellen und damit die Standardisierung der Aus- und Weiterbildung im Requirements Engineering zu fördern. Hiermit soll letztlich die Praxis im Requirements Engineering und der Business Analyse verbessert werden.
Neben dem Foundation Level sind derzeit vom IREB® Lehrpläne für 2 Module des Advanced Level veröffentlicht und Prüfungen aufgelegt. HOOD bietet Trainings zu diesen beiden Modulen regelmäßig unseren Trainingscentern an. Beide Trainings können gerne auf Wunsch auch als In-House Training gebucht werden:
– CPRE Advanced Level – Elicitation & Consolidation
– CPRE Advanced Level – Requirements Modeling

Mehr Informationen zu diesen Trainings finden Sie hier.