Stakeholder Management – More than a list – Kraftfeldanalyse

Erstellt am 7 Januar 2014
von Schreibe einen Kommentar
This entry is part 2 of 2 in the series Stakeholder-Management

In der ersten Blogreihe wurde Ihnen die Notwendigkeit erläutert, wieso man das Thema SH-Management nicht nur am Anfang, sondern auch während des kompletten Lebenszykluses eines Produktes, verfolgen sollte. In diesem Blog wird Ihnen die Methode „Kraftfeldanalyse“ näher gebracht, die zur Durchführung der Stakeholderanalyse herangezogen werden kann.

Geschäftsprozesse nach den Grundsätzen der SOA modellieren und beschreiben – Teil 2

Erstellt am 8 Januar 2013
von Schreibe einen Kommentar
This entry is part 2 of 2 in the series Geschäftsprozesse nach SOA

In unserem vorhergegangenen Blog sind wir auf die Modellierung und Beschreibung von Geschäftsprozessen nach den Grundsätzen der serviceorientierten Architektur eingegangen. In diesem Blog werden wir uns mit der Frage beschäftigen, worauf man bei der Erstellung von Services achten sollte und wieso es notwendig ist, ein zentrales Management für die Verwaltung von Services einzuführen.

Geschäftsprozesse nach den Grundsätzen der SOA modellieren und beschreiben – Teil 1

Erstellt am 3 Juli 2012
von Schreibe einen Kommentar
This entry is part 1 of 2 in the series Geschäftsprozesse nach SOA

In diesem Blog wollen wir Ihnen zeigen, wie Geschäftsprozesse nach den Grundsätzen der serviceorientierten Architektur modelliert und beschrieben werden können.

Zunächst wollen wir die beiden Begriffe „Geschäftsprozessanalyse“ (GPA) und „serviceorientierte Architektur“ (SOA) in diesem Blogkontext näher erläutern.

Die GPA hat das Ziel, die Wettbewerbsfähigkeit eines Unternehmens zu steigern und dessen betriebswirtschaftlichen Erfolg zu sichern. Durch die transparente Prozessbetrachtung können Geschäftsprozesse optimiert werden, um eine effiziente Arbeitsweise zu gewährleisten. Um komplexe Geschäftsprozesse durch IT-Anwendungen zu unterstützen, müssen auf unterschiedlichen Geschäftsprozess-Ebenen (GP-Ebene, siehe Abbildung 1) alle Geschäftsprozesse identifiziert werden, die durch eine IT-Anwendung optimal unterstützt werden können.