UX == RE? – die Auswertung

Erstellt am 18 Oktober 2017
von Schreibe einen Kommentar

Am 27. Juni 2017 haben wir Sie im Blog-Beitrag UX == RE? – mit Gewinnspiel! aufgefordert, an einer Umfrage zum Thema UX (User Experience) teilzunehmen. Nach zahlreichen Rückmeldungen freuen wir uns, Ihnen das Ergebnis dieser Umfrage in Form dieses Blogbeitrages vorstellen zu dürfen.

Beginnen möchte ich mit den Aussagen eins bis drei:

Aussage 1: Der Benutzer steht im Mittelpunkt unserer Entwicklung

Speeding up

Erstellt am 23 Mai 2017
von 1 Komment

Am 04.05.2017 fand das zweite HOOD-Racing Event in der GoKartArena Neufinsing (http://www.gokartarena.de/) statt. Das Teilnehmerfeld umfasste dieses Mal insgesamt 13 Hobbyrennfahrer. Als einzige Frau, und gleichzeitig als Geheimfavorit ging Michi „der blonde Blitz“ Loges an den Start. Insgesamt wurden drei Rennen à dreißig Runden mit jeweils einem vorhergehenden Qualifying gefahren. Dabei wurden drei Gruppen gebildet, welche im Modus Gruppen A&B, Gruppen B&C und Gruppen A&C ins Rennen gingen.

Zeig doch mal die Metrik!

Erstellt am 13 Dezember 2016
von Schreibe einen Kommentar

Kennen Sie auch folgendes Szenario: Sie sitzen in einem Projektmeeting und der erste Punkt der Agenda steht an: Die aktuellen Metriken. Noch bevor inhaltliche Themen der Entwicklung besprochen werden, wird der aktuelle Status der Metriken als wichtigstes Mittel zur Messung des Projektfortschrittes herangezogen.

ISO 26262 und agile Entwicklung – Ein vorbestimmter Konflikt?

Erstellt am 19 Januar 2016
von Schreibe einen Kommentar

Standards und Normen sind ein fester  Bestandteil bei der Entwicklung in der Automobilindustrie. Gerade das Thema „funktionale Sicherheit“ hat eine signifikante Bedeutung, wodurch Normen wie die ISO 26262 immer weiter in den Fokus rücken.

REConf® 2016 – Ein Ausblick

Erstellt am 6 Oktober 2015
von Schreibe einen Kommentar

Vom 29.02. bis zum 04.03.2016 veranstaltet die HOOD Group erneut die REConf® (Requirements Engineering Conference) im Dolce Munich Unterschleißheim. Die im Jahr 2002 etablierte REConf® gehört mittlerweile im Umfeld des Anforderungsmanagements zu den größten Konferenzen im deutschsprachigen Raum. Unter dem Motto „Bridging Gaps – Connecting People“ verbuchte die REConf® in diesem Jahr einen noch nie dagewesenen Erfolg (einen Blogbeitrag dazu finden Sie hier). Diese Erfolgsstory hoffen wir im nächsten Jahr gemeinsam mit Ihnen unter dem neuen Motto „Connecting People –Overcoming Barriers“ fortzuführen.

Hier zunächst ein kurzer Eindruck der REConf® 2015:

Der Requirements Manager als Vorarbeiter für den Requirements Engineer

Erstellt am 31 März 2015
von Schreibe einen Kommentar

Eine einheitliche Abgrenzung zwischen den Begriffen Requirements Engineering und Requirements Management findet sich in der fachlichen Literatur nicht. Häufig wird Requirements Management als Teil des Requirements Engineering dargestellt, aber auch mal Requirements Engineering als Teil des Requirements Management. Als dritte Option werden Requirements Engineering und Requirements Management als nebeneinanderstehende Tätigkeiten betrachtet.

SuRE evolves to SuRE+

Erstellt am 23 September 2014
von Schreibe einen Kommentar

Dass sich mit SuRE (Sustainable Requirements Engineering) nachhaltig und nutzbringend Requirements Engineering in einer Organisation anwenden sowie optimieren lässt, wurde bereits durch erfolgreich abgeschlossene Projekte bewiesen. Nun wollen wir noch einen Schritt weiter gehen und möchten Ihnen die nächste Evolutionsstufe von SuRE vorstellen – SuRE+ (Sustainable Requirements Engineering Plus).