Im voSingle Branchrletzten Teil unserer Serie, möchten wir uns dem Release Branch widmen. Der Release Branch ist eine Sonderform des Single Branch und ermöglicht die iterative Platzierung von neuen Produkten auf dem Markt.

In Kombination mit einem Development Branch, bildet der Release Branch ein mächtiges Werkzeug im Application Lifecycle Management.

Neben der eigentlichen Entwicklung in der Mainline, wird ab einem bestimmten Zeitpunkt ein Branch erzeugt, der zeitgleich als eigenständiges Produkt auf dem Markt platziert wird.

Nach dem Release werden erkannte Fehler, die im laufenden Betrieb noch auftauchen können über Reverse Integration in die Mainline zurückgespielt. Damit erhält der Kunde beim nächsten Release alle Änderungen inklusive der Weiterentwicklung seines Produkts. Während ein Team dabei für die Weiterentwicklung der Mainline zuständig ist, kann sich ein Team um das beseitigen von Fehlern kümmern.

Betrachtet man nun einen Release Branch und einen Service Branch, so eröffnen sich völlig neue Kombinationsmöglichkeiten im Application Lifecycle Management.

Release

Der Grundriss dieses Gerüsts, bildet eine Mainline zusammen mit einem Development und einem Release Branch. Dies ermöglicht eine gleichzeitige Entwicklung für Ihre nächste Version, einen stabilen Hauptzweig für etwaige Prüfungen und einen Release Zweig für Hotfixes und auftretende Fehler. Multiple Entwicklungsbereiche erlauben damit nicht nur eine effiziente Aufteilung und Trennung von Tätigkeiten, sondern auch eine solide Grundlage für die Planung verteilter Teams.

Wenn Sie mehr über das Branching und Merging im ALM erfahren möchten, dann werfen Sie doch mal einen Blick auf unser interessantes Schulungsangebot!

 

Wir freuen uns, wenn Sie beim nächsten Mal wieder dabei sind.

Bleiben Sie gespannt!

 

Quellen:

Manfred Broy, Marco Kuhrman: Projektorganisation und Management im Software Engineering, Springer-Verlag, 2013

Richard Hundhausen: Professional Scrum Development with Microsoft® Visual Studio® 2012 – See more at: http://blog.hood-group.com/blog/2014/04/22/anforderungen-im-alm/#sthash.2xWfr95r.dpuf

Donig, Jens: Perfekte Softwareentwicklung – Prozesse, Technologien und Methoden für erfolgreiche Softwareprojekte – Application Lifecycle Management (ALM), Symposion Publishing, Hrsg. Lang, Scherber; Düsseldorf 2013 – See more at: http://blog.hood-group.com/blog/2014/05/13/aenderungsmanagement-prinzipien-im-application-lifecyle-management/#sthash.O0Unyswa.dpuf