Vom 12. bis zum 16. Dezember 2011 war HOOD auf dem Meeting der
Object Management Group (OMG) in Santa Clara, Kalifornien vertreten.

Thema war unter anderem die Verlängerung der öffentlichen Kommentarperiode für das Requirements Interchange Format (OMG ReqIF) – dies gibt Toolherstellern die Möglichkeit, Probleme bei der Umsetzung besser adressieren zu können. HOOD ist zusammen mit der ProSTEP AG seit Beginn an der Entwicklung des Requirements Interchange Formats beteiligt, für das vor dem OMG Standard das Kürzel „RIF“ verwendet wurde. Es ist ein offenenes Austauschformat für Anforderungsspezifikationen zwischen Requirements Management Tools. Bertil Muth (HOOD) ist Vorsitzender der ReqIF Revision Task Force, der Gruppe, die sich bei der OMG um die Weiterentwicklung des Formats kümmert. Die ersten Implementierungen des OMG ReqIF 1.0.1 Standards werden im Rahmen eines Implementor Forums der ProSTEP AG bis Mitte 2012 erwartet. Zudem beteiligt sich HOOD an einem INCOSE Challenge Team, das die Möglichkeiten der Modellierung mit SysML im Rahmen eines großen Teleskopprojekts untersucht. Der Vorschlag des Teams für Variantenmodellierung mit SysML wurde auf dem OMG Meeting diskutiert. Variantenmodellierung ist ein hoch priorisiertes Thema für die zukünftige SysML 1.4 Version.